Im Herbst 1977 wurde der Tennisverein als Sektion der Union Taiskirchen gegründet. Mit anfangs 2 Plätzen wurde der Spielbetrieb 1978 begonnen. 1985 wurde ein Clubhaus und 1986 ein dritter Platz gebaut. Im Jahre 2004 wurde die Terrasse verglast und im Jubiläumsjahr 2007 bekam der dritte Platz eine Flutlichtanlage. Ende 2017 wurde das mittlerweile 32 Jahre alte Clubhaus abgerissen und durch ein neues ersetzt.

Der UTC Taiskirchen gehört mit seinen 7 Herrenmannschaften und 2 Damenmannschaften zu den größten Tennisvereinen des Innviertels. Aufgrund der Jugendarbeit konnte immer ein hoher Mitgliederstand erhalten bleiben. Über diese Grenzen hinaus bekannt ist der Verein vor allem durch das seit 41 Jahren veranstaltete Herren-Damen Tennisturnier.